Sie sind hier

Spargelplausch am Kaiserstuhl

Spargelplausch am Kaiserstuhl und Korkenziehermuseum im romantischen Burkheim
Tages-Busreise mit Robert Saner Carreisen

Kaum ein anderes Gemüse ist im Frühjahr so beliebt wie der Spargel. Dabei wurde das edle Gemüse vor Jahrhunderten zunächst als Heilpflanze für die Medizin entdeckt. Seinen kulinarischen Wert erhielt der Spargel vor allem durch die Römer, die auch die Kultivierung vorantrieben. Das Ende der Spargelsaison beschreiben althergebrachte Bauernregeln: “Stich den Spargel nie nach Johanni” oder “Kirschen rot, Spargel tot”. Das offizielle Ende in Deutschland ist traditionellerweise der 24. Juni, der Johannistag. Fachkundig und humorvoll erzählt Ihnen der Spargelbauer die Spargel-Geschichte. Beim Apéro können Sie Fragen stellen und haben auch die Möglichkeit, frischen Spargel direkt ab Hof einzukaufen.

Seit über 350 Jahren werden Flaschen mit Korken verschlossen. Und genau seit dieser Zeit macht man sich Gedanken darüber, wie man sie elegant und zuverlässig wieder aus dem Flaschenhals heraus bekommt. Über 3000 Patente weltweit lassen die Vielfalt der Systeme erahnen. Im Korkenziehermuseum können Sie sie sehen und bestaunen und erleben eine fantasievolle Führung.

Datum: Donnerstag, 16. Mai 2019
Abfahrt: 09.30 Uhr Basel, Hotel HYPERION, Messeplatz durch die Rheinauen im Elsass nach Breisach am Rhein
Programm
- 11.00 Uhr Ankunft auf dem Spargelhof; Erläuterungen zum Spargelanbau, Apéro und die Möglichkeit, frischen Spargel zu kaufen
- 12.30 Uhr kurze Fahrt nach Vogtsburg zur Kreuzpost
- 13.00 Uhr Spargelmenu à discretion (feine FrühlingsBlattsalate, frischer Stangenspargel
                 mit gekochtem und geräuchtem Kaiserstuhler Schinken, neue Kartoffeln,
                 Kratzede, Sauce Hollandaise und zerlassene Butter)
- 15.00 Uhr kurzer Fussweg ins historische Städtchen Burkheim
- 15.30 Uhr Führung im Korkenziehermuseum
- 17.30 Uhr Heimfahrt nach Basel
- 19.30 Uhr (ca.) Ankunft in Basel, Hotel Hyperion, Messeplatz
Kosten: Pro Person CHF 40.--. Der Anlass wird von der PVR subventioniert. Der Normalpreis beträgt CHF 79.--. Partnerinnen und Partner können teilnehmen und bezahlen den vollen Preis.
Inbegriffen: Busfahrt gemäss Route; Besuch auf dem Spargelhof mit fachkundigen Erläuterungen und Apéro, Spargelmenu à discretion, Eintritt und Führung im Korkenziehermuseum
Nicht inbegriffen: Kaffeepause bei der Hinfahrt, Getränke beim Mittagessen, Trinkgeld für den Chauffeur
Hinweis: Gutes Schuhwerk wird empfohlen
Mindestteilnehmerzahl: 30
Maximale Teilnehmerzahl: 50

Anmeldung bitte bis Dienstag, 16. April 2019

Die Bestätigung erfolgt nach Anmeldeschluss und wird zusammen mit dem Einzahlungsschein zugesandt. Notfallmässige Abmeldungen werden bis 7 Tage vor der Busreise akzeptiert. Später erfolgte Abmeldungen müssen verrechnet werden.

Foto oben © Jörgens.Mi Wikimedia Commons   Foto unten Korkenziehermuseum Burkheim