Sie sind hier

Grimselpass und Original Furka-Dampfbahn

Grimselpass und Original Furka-Dampfbahn

Tagesbusreise mit Robert Saner Carreisen


Die Zahnrad-Lokomotive DFB HG 3-4 auf der Drehscheibe Oberwald.

Geniessen Sie die Grimselwelt mit ihrer Landschaft voller Geschichten und Schätze und runden Sie den Tag mit einer unvergesslichen Furka-Dampfbahnfahrt ab. Erfreuen Sie sich auf der rund 18 Kilometer langen Strecke mit 794 Meter Höhendifferenz am herrlichen Lärchenund Föhrenwald, an der wildschäumenden Rhône mit dem imposanten Rhônegletscher, an der wunderschönen Bergwelt und ihren Blumen, an den gemauerten Steinbrücken und an vielem mehr. Natürlich sind auch die alten Signale und die technischen Raffinessen absolut sehenswert.


Es ist kein Märchen: Eisenbahnfreunde haben sich nach der Eröffnung des neuen Furka-Basistunnels 1983 zusammengetan, um die wegen der winterlichen Lawinengefahr nur im Sommer befahrbare Furka-Bergstrecke zu sanieren und haben die alten Lokomotiven und die historischen Wagen restauriert. Am 12. August 2010 konnte wieder auf der ganzen Strecke gefahren werden. Den Spendern, Liebhaber-Aktionären und vor allem der professionellen und unentgeltlichen Arbeit Freiwilliger aus ganz Europa ist es zu verdanken, dass die Bahn “eidgenössisch konzessioniert” fährt und damit unter der Aufsicht des Bundesamtes für Verkehr (BAV) steht. Im Bild ein Zug auf dem Zahnstangen-Abschnitt auf dem Steinstafelviadukt.

Datum: Donnerstag, 11. Juli 2019
Abfahrt: 07.30 Uhr Basel, Hotel HYPERION (Messeturm) Messeplatz
Programm
- 08.30 Uhr Autobahnraststätte Grauholz, Kaffeepause
- 09.15 Uhr Weiterfahrt via Thuner- und Brienzersee, Meiringen nach Innertkirchen
- 11.30 Uhr Mittagessen im Restaurant Alpenrösli auf dem Grimselpass:
   Tagessuppe, Schweinsgeschnetzeltes an Rahmsauce mit Rösti und Saisongemüse, Tagesdessert
- 13.00 Uhr Weiterfahrt via Gletsch nach Oberwald im Wallis
- 13.50 Uhr Fahrt mit der “Furka-Dampfbahn”, die ganze Panorama-Strecke bis Realp
- 16.10 Uhr Ankunft Endstation Realp
- 16.30 Uhr Heimfahrt durch die Schöllenen-Schlucht, über Seelisberg, Luzern; mit Kaffeepause unterwegs, zurück nach Basel
- 19.30 Uhr (ca.) Ankunft in Basel, Hotel Hyperion, Messeplatz
Kosten: Pro Person CHF 65.--. Der Anlass wird von der PVR subventioniert. Der Normalpreis beträgt CHF 125.--. Partnerinnen und Partner können teilnehmen und bezahlen den vollen Preis.
Inbegriffen: Busfahrt gemäss Route, 3-Gang-Mittagessen, reservierte Sitzplätze in der Furka-Dampfbahn, Trinkgeld für den Chauffeur
Nicht inbegriffen: Kaffeepausen am Vormittag und am Nachmittag, Getränke beim Mittagessen

Hinweis: Bequemes Schuhwerk und warme Jacke empfehlenswert

Anmeldung bitte bis Freitag, 14. Juni 2019

Die Bestätigung erfolgt nach Anmeldeschluss und wird zusammen mit dem Einzahlungsschein zugesandt.
Mindestteilnehmerzahl: 30
Maximale Teilnehmerzahl: 100
Notfallmässige Abmeldungen werden bis 7 Tage vor der Reise akzeptiert. Später erfolgte Abmeldungen müssen verrechnet werden.

Wenn wir mehr als 80 Anmeldungen haben, werden zwei Busse eingesetzt. Der Start des Zusatzbusses startet dann bereits um 07.00 Uhr am gleichen Datum und am gleichen Ort und fährt die Strecke in umgekehrter Richtung. Die genauen Daten des Zusatzbusses werden in der Reise-Bestätigung nach dem Anmeldeschluss bekanntgegeben.

Vom letzten Jahr besteht eine Warteliste von 51 Personen. Diese haben Vorrang, müssen sich aber wieder anmelden. Die Liste kann unter www.pvroche.ch unter “Anmelde-Status prüfen” eingesehen werden. Reihenfolge ist das Anmeldedatum.

Fotos:
  Grimselstrasse mit Aarebrücke. Aquarell von Gabrial Lory (1784-1846), Collection Gugelmann.
  Schweizerische Nationalbibliothek, Abt. Drucke und Zeichnungen 
  2 x David Gubler / Wikimedia Commons